Tue Oct. 18, 2022
21:00

Samo Salamon / Arild Andersen & Bob Moses (SLO/NOR/USA)

Samo Salamon: guitar
Arild Andersen: bass
Bob Ra-Kalaam Moses: drums

Sorry this part has no English translation

Das neue Trio des slowenischen Gitarristen und Komponisten Samo Salamon umfasst zwei Weltjazzlegenden, den norwegischen Bassisten Arild Andersen und den amerikanischen Schlagzeuger Bob Moses. Im April 2022 veröffentlichte die Band ihr erstes Album Pure and Simple, das sie auch auf einer ausgedehnten Europatour präsentieren. Extrem melodisch, aber gleichzeitig sehr modern!

Samo Salamon ist laut Kritikern einer der wichtigsten Akteure des Modern Jazz in Europa. Bisher hat er als Bandleader mehr als 30 Alben aufgenommen mit vielen herausragenden Jazzmusikern wie Howard Levy, Paul McCandless, John Hollenbeck, Mark Turner, Arild Andersen, Bob Moses, Michel Godard, Drew Gress, Tony Malaby, Mark Helias, Tom Rainey, Tim Berne, Donny McCaslin, David Binney, Josh Roseman, Gerald Cleaver, John Hebert, Francois Houle, Julian Arguelles, Dominique Pifarely, Carlo DeRosa, Tyshawn Sorey, Bruno Chevillon, Stefano Battaglia, Christian Lillinger, Pascal Niggenwerper, Loren Stillman, John O'Gallagher und viele andere. Der renommierte englische Verlag Penguin Books hat Samo Salamons Album Ornethology unter die 1001 besten Platten in der Geschichte der Jazzmusik gewählt!

Arild Andersen ist einer der renommiertesten Bassisten in der Geschichte des europäischen Jazz. Bereits in den 1960er Jahren begann er seine Karriere in den Bands von Jan Garbarek, Terje Rypdal, Don Cherry, Bobo Stenson, Sonny Rollins und vielen anderen. Er nimmt seit mehr als 40 Jahren für das renommierte deutsche Label ECM Records auf, für das er mehr als 30 Alben als Leader sowie als Mitarbeiter (Bill Frisell, Ralph Towner, Andy Sheppard, David Darling) veröffentlicht hat.

Bob Ra-Kalam Moses ist einer der legendärsten Jazz-Schlagzeuger Amerikas, der Ende der 1960er Jahre in Bands von Gary Burton und Larry Coryell mit der Gestaltung von Jazz-Fusion-Musik begann. Er hat in seiner Karriere als Bandleader mehr als 20 Alben veröffentlicht und gleichzeitig mit Namen wie Pat Metheny, David Liebman, Paul Bley, Steve Swallow und vielen anderen zusammengearbeitet. (Pressetext)