Sun Nov. 7, 2021
11:00

Wild But Heart – Kupferblum frühstückt mit Andreas Vitásek

Sorry this part has no English translation

Am 7.11. 2021 findet die nächste Ausgabe der performativen Frühstücksserie im P O R G Y & B E S S, 1010 Wien, Riemergasse 11, die ich einmal im Monat an einem Sonntag um 11h gemeinsam mit einem Gast gestalte.

Dabei vertiefen wir uns in Aktuelles und Vergessenes, Zukünftiges und Utopisches. Serviert werden Kaffee, Tee, Nahrung, Literatur, Gedanken und Musik.

Mein diesmaliger Gast ist Andreas Vitásek
Andreas Vitásek ist Bühnenkünstler, Schauspieler und das, was man im weitesten Sinne "Kabarettist" nennt. Dabei hat er dieses Genre als junger Künstler völlig neu erdacht, als er das Wiener Kabarett von der Dominanz des Wortwitzes befreite und eine bis dahin völlg unbekannte, poetische, körperliche Dimension in seine Nummern einführte. Er nutzte das atemberaubend breite Spektrum seines Könnens und machte so Pantomime, Jonglage und Puppenspiel zu erstaunlich breitenwirksamen Stilelementen und zu seinem Markenzeichen. Auch spielt er immer wieder mit Masken, um seine Geschichten zu erzählen. Wir werden unser Gespräch über Paris, Wien, Theater und Komik führen - und sicherheitshalber nehme ich einige Masken mit... Zu dieser Begegnung lade ich Sie sehr herzlich ein! Diese Produktion erhält keine öffentliche Förderung. Danke an das Porgy & Bess samt seinen MitarbeiterInnen, die dieses Projekt großzügig ermöglichen! (Markus Kupferblum)