Sa 4. Januar 2020
20:30

Lorenz Raab Septet 'Reflexions on Miles Davis – In A Silent Way' (A)

© Julia Stix

Lorenz Raab: trumpet
Stepan Flagar: tenor, soprano saxophone
Primus Sitter: guitar
Philipp Nykrin: keyboards
Christof Dienz: e-zither
Jojo Lackner: bass
Andi Lettner: drums

Das Lorenz Raab Septett auf den Spuren von Miles Davis. Vor 50 Jahren wird das Album „In A Silent Way“ von Miles Davis veröffentlicht. Es gilt als das erste Fusion-Album des Trompeters, charakterisiert u. a. durch elektrifiziertes Instrumentarium und rockige Grooves.
Der aus Oberösterreich stammende Trompeter Lorenz Raab nimmt das titelgebende Stück von Joe Zawinul als Ausgangspunkt für eine musikalische Expedition im Geiste dieser legendären Aufnahme. Gemeinsam mit Saxofonist Stepán Flagar, Gitarrist Primus Sitter, Keyboarder Philipp Nykrin, E-Zither-Meister Christof Dienz, Bassist Jojo Lackner und Schlagzeuger Andi Lettner spürt Lorenz Raab in eigenen Kompositionen dem meditativen, tranceartigen Geist von „In A Silent Way“ nach. (www.oe1.orf.at)