Di 29. März 2022
20:30

Arild Andersen Group (N)

Arild Andersen: bass
Marius Neset: tenor saxophone
Helge Lien: piano
Håkon Mjåset Johansen: drums

Arild Andersen selbst, der Bassist mit dem warmen Ton, kann wirklich als eine Legende des europäischen Jazz bezeichnet werden. Seine Karriere begann bereits 1967, und die Band mit Jan Garbarek, Terje Rypdal und Jon Christensen veröffentlichte eines der ersten ECM-Alben, „Afric Pepperbird“. In den folgenden Jahren spielte er mit Sonny Rollins, Don Cherry, Chick Corea, Dexter Gordon, George Russell und vielen anderen. In den 80er Jahren gründete er seine legendäre Band Masqualero mit Jon Balke, Nils-Petter Molvær, Jon Christensen und Tore Brunborg, die weltweit tourte. Er spielte mit Stan Getz, Sonny Rollins, Don Cherry, Paul Bley, Pat Metheny, Bill Frisell, Chick Corea u.a.

Er hat 22 Alben unter seinem eigenen Namen auf ECM veröffentlicht. Seine gesamte Diskographie ist ein Stück lebendige Jazzgeschichte, vor allem aber ist er fest mit der Gegenwart verbunden, und seine große musikalische Freude, sein Groove und seine Kreativität verbinden sich mit einer exzellenten Technik. Er ist auch ein fantastischer Komponist, und das Repertoire der Arild Andersen Group besteht hauptsächlich aus seiner Feder. (Pressetext)