Mi 23. Februar 2022
20:30

SO SNER (A/D)

Susanna Gartmayer: bass clarinet
Stefan Schneider: electronics

Wir starten ca. 1/2 h vor Konzertbeginn den Live-Stream (Real-Time, nach Konzertende nicht mehr abrufbar!). Durch Klicken auf "Zum Livestream" öffnet sich ein Fenster, wo Sie kostenlos und ohne irgendeine Registrierung das Konzert miterleben können. Wir ersuchen Sie aber, dieses Projekt über "Pay as you wish" zu unterstützen. Vielen Dank & Willkommen im realen & virtuellen Club! Es gilt die 2G-Regelung (geimpft oder genesen) und Maskenpflicht bis zum zugewiesenen Sitzplatz, also dasselbe Prozedere wie in der Gastronomie. Aufgrund der aktuellen Sperrstunde-Regelung beginnen die Konzerte bis auf Weiteres um 20 Uhr.

SO SNER verdankt seine Existenz einem Konzert des Approximation Festivals, Düsseldorf.
Dort erlebte Stefan Schneider im Jahr 2015 Susanna Gartmayers facettenreiches und expressives Bassklarinettenspiel und fragte sogleich eine Zusammenarbeit an. SO SNERs im kommenden Frühling erscheinendes Debüt-Album "Reime" (TAL25) vermag einem das Wagnis und Experiment in frühen Duke Ellington Aufnahmen wieder verständlich zu machen. Nein, sie spielen keinen Swing, nicht mal Jazz, aber im Duett mit den immer wieder auf afrikanische Rhythmen verweisenden Sounds der elektronischen Gerätschaften, schafft die Bassklarinette jene Erfahrung des Neuen. So knüpfen SO SNER an die frühe Avantgarde an, wie auch an manch nie zu Ende gebrachten Experimente der späten Avantgarde Mitte der 80er.
Stefan Schneider stellt zusammen mit seinen vielfältigen musikalischen Tätigkeiten, ob vormals in den Bands Kreidler und To Rococo Rot, heute Solo als Mapstation, auch sein Label TAL in den Mittelpunkt seines Schaffens. TAL ist als als Projekt angelegt; Verbreitung von aktueller Musik, Begegnung, Recherche und Archivierung übersehener Musik, thematische Veranstaltungen.

Stefan Schneider
Musiker und Prodzemt, lebt in Düsseldorf. Gründer des Labelss TAL. Bands: Before Kreidler, Deux Baleines Blanches, Hauntologists, Kreidler, Music AM, September Collective, Sons Of Care, To Rococo Rot

Susanna Gartmayer
Musikerin, lebt in Wien. Co-Organisatorin der Montags Sessions im Celeste, Wien. Bands: Black Burst Sound Generator, Broken.Heart.Collector, dirac, Möström, Orchester 33 1/3