Di 1. Februar 2022
20:30

Alexander Ehrenreich Big Band feat. Joe Gallardo (AT/DE/USA/MEX/RCH/VEN)

Joe Gallardo: trombone
Alexander Ehrenreich, Martin Fuss, Thomas Kugi, Martin Harms, Oliver Marec: reeds
Rudi Pilz, Bernhard Nolf, Axel Mayer, Stephan Hack: trumpets
Andreas Mittermayer, Johannes Herrlich, Clemens Hofer, Ewald Edtbrustner: trombones
Robert Schönherr: piano
Marcelo Ramos: bass
Klemens Marktl: drums
Gustavo Adolfo Ovalles, Alex Machado: percussions

Joe Gallardo wurde 1939 in Texas geboren und begann als Kind Klavier zu lernen, eher er Posaune als sein Hauotinstrument für sich entdeckte.
Seit 1978 lebt er vorwiegend in Deutschland, kam 1991 zur NDR Big Band, der er bis 2008 als Leas Posaunist angehörte. Mit seiner Komposition “Amanecer” gewann er 1976 einen Grammy. Er hatte eine Professur an der Musikhochschule Hamburg und war auch an der Entwicklung des Jugendjazzorchesters Schleswig Holstein maßgeblich beteiligt.
Im Verlauf seiner beachtlichen Karriere arbeitete er mit sämtlichen internationalen Jazzgrößen zusammen: Stan Kenton, Sammy Davis Jr., Peggy Lee, Herbie Hancock, Nelson Riddle, Joe Henderson, Peter Herbolzheimer, Jack DeJohnette und Dave Holland waren nur einige davon.
Posaunist Andreas Mittermayer, der mit Joe ein freundschaftliches Verhältnis pflegt, hat bereits 2019 die Zusammenarbeit mit der Alexander Ehrenreich Big Band in die Wege geleitet und auch mit 82 Jahren Jugend ist Joe aktiv wie nie zuvor, komponiert und arrangiert unermüdlich für Big Bands aber auch für Small Groups.

Nicht jedermann weiß, daß Alexander eigentlich halb Kolumbianer ist, kommt die Mutter doch aus Bogota. Es war nur eine Frage der Zeit bis Woody Herman und Co kurzfristig ausgedient haben in der musikalischen Entwicklung des Bandleaders und sehr bald auch die Liebe zum lateinamerikanischen Jazz begann…

Mit “das Beste aus beiden Welten” (in diesen Zeiten ein etwas überstrapazierter Begriff) Latin und Jazz kommt wieder mal eine unverzichtbare Fixgröße der afrocubanischen Musik nach Wien und wird gemeinsam zum wiederholten male mit der Alexander Ehrenreich Big Band das Publikum akustisch in den Bann ziehen. Das Motto des Abends “When salsamood meets winterblues” soll in den kalten Februartagen Lust auf die Karibik und sonst wärmere Gefilde machen. Bring your family! (Alexander Ehrenreich)