Do 16. Dezember 2021
20:30

Frank Delle Trio & MUK.jazzorchestra (D/A)

Frank Delle: reeds
Robert Landfermann: bass
Jonas Burgwinkel: drums

MUK.jazzorchestra
Sara Hoffer, Matej Novak: alto saxophone
Eneo Gjoka: baritone saxophone
Diego Ansensio Martin: tenor saxophone
Stephan Hack, Marek Stibor, Jordi Roviro, Lorenz Widauer: trumpet
Matyas Papp, Daniele Giaramita, Clemens Scheibenreif: trombone
Christina Baumfried: bass trombone

Wir starten ca. 1/2 h vor Konzertbeginn den Live-Stream (Real-Time, nach Konzertende nicht mehr abrufbar!). Durch Klicken auf "Zum Livestream" öffnet sich ein Fenster, wo Sie kostenlos und ohne irgendeine Registrierung das Konzert miterleben können. Wir ersuchen Sie aber, dieses Projekt über "Pay as you wish" zu unterstützen. Vielen Dank & Willkommen im realen & virtuellen Club! Achtung: ab Freitag, 19.November, gilt die 2G+-Regel, also geimpft oder genesen und zusätzlich ein negativer PCR-Test, der nicht älter als 48h sein darf. Maskenpflicht bis zum Sitzplatz!

Mit dem Frank Delle Trio ist eines der innovativsten und spannendsten Ensembles Europas im Studiengang Jazz der MUK zu Gast. Neben seinem Namensgeber besteht das Trio mit Robert Landfermann (Bass, Professor an der MuHo Mannheim) und Jonas Burgwinkel (Schlagzeug, Professor an der HfMT Köln) aus zwei der kreativsten und meistbeschäftigsten Musikern der deutschen Jazzszene. Frank Delle selbst ist ein Virtuose auf dem Tenor- und Sopransaxophon und seit 2001 u.a. als Mitglied der renommierten NDR Bigband, dem Jazzensemble des Norddeutschen Rundfunks, international bekannt.

Zu hören sind seine Kompositionen, arrangiert für Jazztrio und Bigband von keinem geringeren als Geir Lysne, Professor an der NMH Oslo und Chefdirigent der NDR Bigband. (Pressetext)