Do 25. November 2021
20:00

Blue Bird 2021 – This Is The Kit (GB) / Willy Mason (USA) / Natalie Bergman (USA) / Annika (A)

TICKETS:

This Is The Kit / Willy Mason / Natalie Bergman / Annika

Wir starten ca. 1/2 h vor Konzertbeginn den Live-Stream (Real-Time, nach Konzertende nicht mehr abrufbar!). Durch Klicken auf "Zum Livestream" öffnet sich ein Fenster, wo Sie kostenlos und ohne irgendeine Registrierung das Konzert miterleben können. Wir ersuchen Sie aber, dieses Projekt über "Pay as you wish" zu unterstützen. Vielen Dank & Willkommen im realen & virtuellen Club!

Wir freuen uns sehr, dass das Festival heuer voraussichtlich wieder vor Ort mit BesucherInnen stattfinden kann – denn so gut uns auch die Streamingkonzerte durch die Lockdowns getragen haben, die Magie eines Livegigs können sie doch nicht ersetzen. Ganz viel Knistern, ganz viel Magie und ganz viel Gänsehaut wird es wieder im November geben, wenn der blaue Vogel wieder in sein Nest im Porgy & Bess zurückkehrt.

Wir legen großen Wert auf die Sicherheit und Gesundheit unserer BesucherInnen, Artists und Crewmitglieder; deswegen werden wir die zum Zeitpunkt des Festivals geltenden Covid-Maßnahmen selbstverständlich einhalten und alle notwendigen Sicherheitsvorkehrungen treffen.

This is The Kit
Die in Paris lebende Britin Kate Stables nennt ihr Projekt This is the Kit. Manchmal ist die Stimme der Folkrockerin zart, dann wieder sperrig. Schon lange ist Stables Liebling vieler Musikkritiker und bekannter Kolleginnen. Beim Blue Bird präsentiert sie ihr aktuelles, hochgelobtes Album „Off Off On“.

Willy Mason
Der New Yorker Willy Mason lebt auf der Insel Martha´s Vineyard in Massachusetts. Seine Eltern sind Singer/Songwriter, einer seiner Vorfahren war Philosoph, ein anderer ein bekannter Autor. Die Songs erinnern an Tom Waits, die Stimme an Bright Eyes, deren Kopf Conor Oberst ein großer Förderer von Mason ist.

Natalie Bergman
Licht und Schatten sind die Themen von Natalie Bergman. Die US-Amerikanerin hat soeben ihr Solodebüt "Mercy" auf Jack White's Label Third Man Records veröffentlicht. Vom Indie-Pop-Stil ihrer Band Wild Belle hat sie sich entfernt; die Medien sprechen von Psychedelic Gospel und dem Shooting Star des Jahres.    

aNNika
Ihre Songs sind wie Gespräche mit FreundInnen - mal witzig, mal ernst, mal melancholisch-sehnsüchtig, immer vertraut und nah. Die Intimität, die aNNikas Songwriting auszeichnet, und die quasi augenzwinkernde Verspieltheit ihrer Arrangements destillieren jede Menge Hoffnungsschimmer aus dem gar nicht so grauen Alltag.