So 23. Mai 2021
20:30

Gerald Preinfalk & Die engsten Vertrauten (A/SL/BRA)

Gerald Preinfalk: reeds
Fabian Rucker: reeds
Clemens Salesny: alto saxophone
Jure Pukl: tenor saxophone
Georg Vogel: keyboards, piano
Ivar Roban Križić: bass
Matheus Jardim: drums

Besondere Zeiten fragen nach besonderen Lösungen.

Ich wollte mein Herzensprojekt GeoGeMa ausweiten zu einer traditionellen Besetzung in der Rhythmusgruppe und mit meinen geschätztesten Saxofonkollegen spicken. Die Grundidee der freien Improvisation die sich in komponierten Inseln wieder findet bleibt dieselbe, jedoch durch die vielen vertrauten Stimmen viel bunter. Ich bin ein Fan von der Farbe Saxofonquartett, diese darf und soll sich vereinzelt in den Improvisationen sowohl als auch den Inseln herausschälen. (Gerald Preinfalk)

„Saxophone Inferno“ nannte der norwegische Bassist Per Mathisen sein kurzfristig zusammen gestelltes Ensemble, das im März anstelle seines internationalen Projektes gastierte. Und wer dieses Konzert erlebte, der weiß, dass der Titel keinesfalls übertrieben gewählt wurde. Preinfalk & Rucker sorgten für das Lungen-Powerplay und werden am heutigen Abend mit Salesny und Pukl verstärkt, die ebenfalls nicht zu den Impressionisten ihres Instrumentes zählen. Da braut sich was zusammen! Not to be missed ... CH