Fr 14. Mai 2021
20:30

Irnhard Schellatt (A)

Irene Kepl: violin
Matija Schellander: bass, electronics
Gigi Gratt: guitar, fluegelhorn, electronics
Bernhard Breuer: drums, electronics

Beim neuen ImproQuader Irnhard Schellatt stehen Verflechtungen im Zentrum. Es werden Klangsphären verwoben und ineinander verschachtelt. Breuer & Gratt betreiben seit 20 Jahren das Projekt Tumido.

Kepl und Gratt spielten jahrelang gemeinsam in der Gypsy Band Romanovstra und verschiedenen Impro-Konstellationen. Schellander und Breuer arbeiteten gemeinsam in der Experimental Noise-Elektronik Band Metallycee. Die Kombination Kepl- Breuer hat in diesem Quartett Premiere. Erfahrungen werden ausgetauscht, Gestrichenes trifft Geschlagenes. Akustisches trifft Elektronisches. Es knarrt, es schnarrt, es hüpft, es rattert, es schwebt, es läuft,.... es wird spannend! (Pressetext)