Mi 17. März 2021
20:30

The Wladigeroff Brothers & Friends (BG/A/ESP/CH)

None None None

Alexander Wladigeroff: trumpet, fluegelhorn
Konstantin Wladigeroff: piano, clarinet
Patrizia Ferrara: vocals
Bozhidar "Boki" Radenkovič: vocals, guitar
Roman Britschgi: bass
Endré Hoffmann: drums

Wir starten ca. 1/2 h vor Konzertbeginn den Live-Stream (Real-Time, nach Konzertende nicht mehr abrufbar!). Durch Klicken auf "Zum Livestream" öffnet sich ein Fenster, wo Sie kostenlos und ohne irgendeine Registrierung das Konzert miterleben können. Wir ersuchen Sie aber, dieses Projekt über "Pay as you wish" zu unterstützen. Vielen Dank & Willkommen im virtuellen Club!

Der Stammbaum der Wladigeroff Familie ist so weit verzweigt und vielschichtig, dass man die Orientierung verlieren könnte, wenn man sich mit ihm beschäftigt! Mutter Welichka Schauspielerin, Schwester Ekaterina Musikerin, Vater Alexander Dirigent, sogar das Blut des Schöpfers von Doktor Schiwago, Boris Pasternak, fließt in ihren Adern. Talentiert und facettenreich: der Name Wladigeroff ist gleichbedeutend mit künstlerischem Genuss in höchster Qualität. Die dritte Generation Musiker mit ganzem Einsatz und Herz, die Wladigeroff Brothers (Alexander und Konstantin) kamen 1978 in Sofia zur Welt und zeigten schon in jungen Jahren ausgesprochen musikalisches Talent. Diese eineiigen Zwillinge sind, genauso wie ihr Großvater Pancho Wladigeroff und sein Zwillingsbruder Lyuben, renommierte bulgarische Komponisten und Musiker – Pancho gilt unter allen Umständen als Bulgariens bekanntester Komponist schlechthin. Er war einer der Ersten, der Idiome der bulgarischen Volksmusik mit der westlichen Tradition der europäischen Kunstmusik vereinte. (...) (Renée Gadsden)

Von Pancho ist auch folgende Aussage zumindest sinngemäß überliefert: „Ich schreibe auch deshalb so dicht und großorchestral, damit möglichst viele Musiker einen Job haben.“ Kein selbstverständliches Statement und schon gar nicht in Zeiten wie diesen. Diese Geschichte fällt mir auch deshalb ein, weil ich vor Jahren die Zwillinge in Quartett-Besetzung ins P&B lud. Zum Schluss rückten sie in Oktett-Größe an, d.h. man kann auch für den heutigen Abend mit Überraschungsgästen rechnen. Добре дошли! CH