Do 11. Februar 2021
20:30
None

Oliver Kent: piano
Uli Langthaler: bass
Dusan Novakov: drums

Wir starten ca. 1/2 h vor Konzertbeginn den Live-Stream (Real-Time, nach Konzertende nicht mehr abrufbar!). Durch Klicken auf "Zum Livestream" öffnet sich ein Fenster, wo Sie kostenlos und ohne irgendeine Registrierung das Konzert miterleben können. Wir ersuchen Sie aber, dieses Projekt über "Pay as you wish" zu unterstützen. Vielen Dank & Willkommen im virtuellen Club!

Was die unglaublich leichtfüßig aufspielende Truppe in exzellenter Art und mit wunderbar melodischem Drive darbietet, ist ein überaus bunter musikalischer Mix aus den unterschiedlichen Spielarten des Jazz und anderen Genres. Sogar Elemente aus der Popmusik finden da und dort in dezenter Form Eingang in den Sound des Dreiergespanns. Dieser offene Zugang spiegelt sich klarerweise auch in der Sprache dieser Formation wider. Die Eigenkompositionen wie auch die sehr gelungenen Neubearbeitungen von Klassikern der Jazzgeschichte offenbaren sich als Ausdruck einer großen musikalischen Vielfalt, in der sich Unterschiedlichstes auf sehr kunstvolle und mitreißende Art verbindet. Dabei lassen es Oliver Kent und seine beiden Mitstreiter ebenso dynamisch, impulsiv und beschwingt wie auch gediegen, elegant und richtig schön smooth angehen. Genügend Raum lässt sich das Trio auch für gelegentliche Improvisationen, was den Grad der Abwechslung des Dargebotenen zusätzlich nach oben schraubt.

Zusammenfassend kann man sagen, dass Triple Ace mit „Colours in Jazz“ ein wirklich starkes Stück Musik gelungen ist, eines, das von Mal zu Mal mehr und mehr wächst und immer wieder mit Überraschungen aufwartet. Ein richtig schönes musikalisches Erlebnis. (Michael Ternai)