Di 22. Dezember 2020
19:00

Guido Spanocchi Quartet

Guido Spanocchi: alto saxophone
David Six: piano
Michelangelo Scandroglio: bass
Matheus Jardim: drums

• Guido Spannocchi, Saxophonist seit 2011 in London lebend und dort teil der Britischen Szene ist durch seinen individuellen Zugang und der Mischung aus elektronischen Klischees, Hard Bop, Brasilianischen Rhythmen und von Ornette Coleman inspirierten Melodien im Laufe seiner Veröffentlichungen bereits international gebucht und bekannt geworden. In der Strengen Kammer wird er von David Six am präparierten Piano, dem italienischen Nachwuchs Talent und Sideman von Enrico Rava oder Lucio Corsi bzw Umbria Jazz Gewinner 2019 Michelangelo Scandroglio am Kontrabass sowie dem Brasilianischen Schlagzeuger Matheus Jardim begleitet.
Das Repertoire spannt Bögen zwischen aus Yusef Lateef, Ornette Coleman, John Coltrane und eigenen Kompositionen der Alben "Ahead Only" (2017), "Terms & Conditions" (2018) sowie seiner neuesten Platte "All The Above"(2019). (Pressetext)