Sa 6. Juni 2020
20:30

radio.string.quartet 'Which kind of music do you play?' (A)

Bernie Mallinger: violin, vocals
Igmar Jenner: violin
Cynthia Liao: viola
Sophie Abraham: cello, vocals

Which kind of music do you play?

Eine immer wiederkehrende, unbequeme Frage, die trotz routinierter Nichtbeantwortung immer noch Schweißperlen auf die Stirn treibt. Noch schlimmer wird diese Frage allerdings noch durch die Tatsache, dass wir seit 14 Jahren auch keine konkrete Antwort darauf haben. Unterschiedlichste musikalische Welten direkt nebeneinander zu stellen bzw. miteinander zu verbinden hat sich als Bandsprache etabliert, doch welchen Terminus würde man wählen um die Musik des radio.string.quartet mit einem Wort zu beschreiben: Moderne Musik? Neo-Klassik? JazzrockigPopverliebter Hymnus? Contemporary? Crossover? Contemporary Crossover? Alles schon gelesen. Tatsächlich sind unsere Einflüsse vielfältigst: Als Streichquartett natürlich aus der klassischen Musik schöpfend, von Schubert bis Schostakovich, von Ligeti bis Pärt. Musik des Mahavishnu Orchestra und Weather Report.
Songs von Stevie Wonder, Radiohead, Prince. Werner Pirchner und Roland Neuwirth als Verbindung von zeitgenössischer Komposition, Volksmusik und Jazz. Die Verbindung dieser Vielfalt, akustische Musik in Verbindung mit Elektronics, stilübergreifend und bunt, macht es dem p.t. Zuhörer nicht gerade leicht, diese „einzigartige klangliche Erscheinung“ ( „The Guardian“ ) in einem Begriff zusammenzufassen. Durch unser langjähriges Label waren wir von Anfang an als „Jazz Streichquartett“ gekennzeichnet.

Wenn man den Jazz als ein Genre deutet, dass die ständige Suche nach neuen Ausdrucks- und Spielformen impliziert, dann sehen wir uns diesem Begriff sehr wohl verbunden – im Speziellen glauben wir aber, dass er unsere Musik nur sehr unzureichend beschreibt. Es ist jetzt natürlich nicht so, dass unsere Musik wesentlich anders klingen würde, hätte man einen Überbegriff dafür - und wir könnten auch richtig gut ohne einen solchen weiterleben. Wir würden nur - gerne - für die Zukunft eine Antwort auf diese Frage mit scheinbar brennender Wichtigkeit zu haben, die nicht zu beantworten uns regelmäßig in Erklärungsnot bringt.

Wir wollen an diesem Abend der Frage ernsthaft nachgehen und bitten Sie, werte Konzertbesucher, uns bei der Entscheidungsfindung behilflich zu sein. Es wird Neues zu hören geben, ebenso wie Ausgesuchtes aus 14 Jahren radio.string.quartet. Wir geloben, mit derselben Energie und Leidenschaft zu musizieren, wie wir das seit Beginn unseres gemeinsamen Weges machen und werden uns wie immer einen Dreck drum scheren, welche Art der Musik wir gerade spielen - die Findung eines „Genres“ soll aber doch als Idee des Abends nicht ganz aus den Augen und Ohren verloren werden. Am Ende des Abends werden wir uns auf Ihre Vorschläge freuen, die uns in Zukunft das Leben erleichtern, sobald wieder die Frage auftaucht: „Which kind of music do you play?“ (Bernie Mallinger)