Mi 6. Mai 2020
20:30

Giulia Valle Ensemble (I/ESP)

Giulia Valle: bass
tba: trumpet
Victor Colomer: trombone
Fran Ramos: alto saxophone, flute
Martí Serra: tenor, soprano saxophone
Tom Amat: piano
Adrià Claramunt: drums

Giulia Valle komponiert, arrangiert und spielt Kontrabass. Sie ist eine der umtriebigsten, originellsten, international hörbaren Musikerinnen der Jazzszene Barcelonas. Ihre vielen Ideen hat sie stets miteinander zu verbinden gewusst und dabei ein ganz eigenes Sounduniversium – vielseitig und ungewöhnlich – komponiert. Mit großem Talent bringt sie Musiker zusammen und führt sie an. Ihrer Musik verschrieben, arrangiert sie immer wieder neu ihre Stücke, bis sie in Bestform vorliegen.
Giulia Valle wurde in San Remo (Italien) geboren und wuchs in Barcelona auf. Mit einem klassischen und modernen Hintergrund, gilt Giulia heute als eine sehr besondere und einzigartige Stimme im zeitgenössischen Jazz. Sie hat sich selbst musikalisch in Barcelona, Paris und New York gebildet und mit Musikern wie John Mc Neil, Guillermo Klein, Mayte Martín, Bill McHenry, Jason Lindner oder Antonio Canales gearbeitet und Erfahrungen gesammelt. In den letzten 14 Jahren ist sie als Giulia Valle Group oder als Giulia Valle Trio auf zahlreichen internationalen Festivals und in Clubs aufgetreten und hat sich dabei den Applaus von Publikum und Fachpresse gewonnen. Sie unterrichtet Musik am Conservatori Superior del Liceu in Barcelona. (...) (Pressetext)