Mi 20. Juni 2018
20:30
7. muk.jazz.festival 2018

muk.jazz.night III

Jazz Choir Ines Reiger
Le Voyage Ferdinand Silberg (Bachelorkonzert Jazz-Posaune)
Katarina Birsa Band (Bachelorkonzert Jazz-Gesang)
Ana’s Travelin Soul Ana Bezjak und Tadej Kampl Quartet (öffentl. Masterprüfungen Jazz-Gesang
& Jazz Bass)
Christina Baumfried Sextett (Bachelorkonzert Jazz-Posaune)
Straight Ahead and Beyond Ensemble Mario Gonzi
Cosmic Patience Trio Vuk Gligorijevic (Bachelorkonzert Jazz-Gitarre)
Eva Moreno feat. The Boyz (Bachelorkonzert Jazz-Gesang)
Fusion Ensemble Claus Spechtl

Bereits zum siebten Mal zeigt der Studiengang Jazz der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien an fünf aufeinanderfolgenden Abenden, was er alles zu bieten hat: Beim muk.jazz.festival 2018, das sich aus vier muk.jazz.nights und der muk.bigband.night zusammensetzt, werden sämtliche MUK.finals mit Bachelorkonzerten und öffentlichen Masterprüfungen präsentiert. Ein besonderer Höhepunkt wird dabei die muk.bigband.night mit der muk.wien.stageband (conducted by Johannes Herrlich) sein, die in diesem Gedenkjahr das Programm „Charlie and his Orchestra — Jazz im Dienste der NS-Propaganda“ zum Besten gibt. (Pressetext)