Di 27. November 2018
20:30

Lia Pale 'The Brahms Song Book' (A)

Lia Pale: vocals, flute, percussion
Mario Rom: trumpet
Ingrid Oberkanins: percussion
Hans Strasser: bass
mathias rüegg: piano, arranger

Nach Schuberts Winterreise (A Winter’s Journey), an der Pale/rüegg insgesamt fünf Jahre gearbeitet hatten und dem Schumann Song Book mit 16 Liedern aus Robert Schumanns Vokalwerk komplettieren Pale/rüegg ihre Trilogie des romantischen Liedgutes mit einem Brahms Song Book. Auch hier gibt es wieder eine sehr persönliche Auswahl aus Brahms gesamten Liedschaffen, wobei auch einige seiner Bearbeitungen deutscher Volkslieder auf dem Programm stehen, alle von mathias rüegg bearbeitet. Mit dabei die altbewährten Mitstreiter/innen Ingrid Oberkanins, Hans Strasser und als Solist Mario Rom. Als ganz besonderer Gast tritt eine Bassflöte in Erscheinung...

Peter Rüedi in der Schweizer Weltwoche über das Schumann Song Book: ...keineswegs ein „Experiment“, sondern Musik, die ans Herz greift. Als wäre sie für uns Spätgeborene geschrieben.

Und Soultrain/DE meint dazu:
Ihre wunderbare Jazz-Stimme hat Zerbrechlichkeit und Zielstrebigkeit, ist erdig und ausdrucksstark, fordert und schmeichelt, und kann aus vermeintlich nüchternen Themen aus klassischer Musik oder Lyrik und Poesie echte, musikalische Theaterstücke machen.

Auswahl der Stücke:
Der Tod, das ist die kühle Nacht
Dornröschen
Du mein einzig Licht
Heidenröschen
Liebestreu
Lied
Nachklang
Nicht mehr zu dir gehen
Kein Haus, keine Heimat
Sandmännchen
Sag mir o schönste Schäf’rin