Di 9. Januar 2018
20:30

Susanna Ridler 'Geometrie der Seele' feat. Wolfgang Puschnig & Peter Herbert (A)

Susanna Ridler: voice, electronics
Wolfgang Puschnig: alto saxophone, flute
Peter Herbert: bass

Zur Eröffnung des Bachmann-Preises werden Susanna Ridler und Wolfgang Puschnig neue Kompositionen mit zum Teil unveröffentlichten Texten von Gert Jonke interpretieren.

Susanna Ridler (Komposition, Stimme, Elektronik, Looper) bewegt sich stilistisch zwischen Jazz, Elektronik und klassischer Moderne. Wolfgang Puschnig (Altsaxon, Flöte) ist einer der marakantesten Jazzinstrumentalisten seiner Generation. Ridlers atmosphärisch dichte Kompositionen weisen eine erzählerische Komponente auf, welche den Dialog mit der herausragenden Stilistik Puschnigs sucht. So werden die Stücke zu Musikräumen, in denen das Geplante und das Spontane so impulsiv wie poetisch miteinander kommunizieren. Jonkes surreale Fantasiewelten, welche in diesen unveröffentlichten Text-Fragmenten durchschimmern, prägen natürlich den Ausdruck dieser Musik. (Pressetext)