Sa 8. Juli 2017
21:00
Jazz Fest Wien 2017

Dwiki World Peace Trio (IDN/GB/KWT)

Dwiki Dharmawan: keyboards
Gilad Atzmon: saxophone, clarinet
Kamal Musallam: oud

„Die Trommeln des Krieges brüllen und der Friede fühlt sich mehr und mehr wie ein exotischer Traum an.“ Stellt Dwiki Dharmawan, der indonesische Keyboarder, der in den letzten Jahren mehr und mehr zum kulturellen Botschafter seines Landes wurde, fest. Um wenigstens musikalisch gegen diesen fatalen Drall anzugehen, hat er sich mit so genialen Musikern wie dem britisch-jüdischen Klarinettisten und Saxofonisten Gilad Atzmon und dem aus Kuwait gebürtigen Oud-Virtuosen Kamal Musallam zu einem charismatischen Trio zusammengetan. Gilad Atzmon hat zuletzt mit tief empfundenen Städtehommagen auf seinem Album „Songs Of The Metropolis“ für Begeisterung gesorgt. Kamal Mussalam, der auch schon mit Sting und John McLaughlin gespielt hat, ist Meister der arabischen Fusion. Für ihr erstes gemeinsames Album haben sie sich in Bali und Jakarta zusammengefunden, um frische Sounds zwischen Gamelan, andalusischer und orientalischer Musik zu erarbeiten, die zu einer neuen poetischen Realität führen. Zu erwarten stehen exotische Jams mit würzigen Improvisationspassagen, rhythmisch intensiv und mit süßer Melodie ausgestattet.

Eine Veranstaltung von Jazzfest Wien