Mi 28. Oktober 2020
20:30

John Arman Quintet (GB/D/A/USA)

John Arman: guitar
Johannes Enders: tenor saxophone
Flip Philipp: vibraphone
Renato Chicco: hammond organ
Christian Salfellner: drums

Wir stellen ab ca. 20h auf "Now Live" und dann öffnet sich automatisch ein Fenster, wo Sie via Vimeo kostenlos und ohne irgendeine Registrierung das Konzert miterleben können. Wir ersuchen Sie aber, dieses Projekt über "Pay as you wish" zu unterstützen. Vielen Dank & Willkommen im virtuellen Club!

We switch over to "Now Live" from about 8 pm and then a window opens automatically, where you can watch the concert free of charge and without any registration via Vimeo. If you want, you can support this project with "Pay as you wish". Thank you & welcome to the (virtual) club!

....Auf seinem aktuellen Album demonstriert John Arman wieder einmal seinen stark ausgeprägten Sinn für eingängige Melodien und wunderbare Arrangements im Stile der Old School- Größen. „Fingerstylin’“ (Alessa Records) begeistert dabei durch eine wirklich ungemein authentisch anmutende Atmosphäre, welche die Hörer*innen direkt in die verrauchten Jazzclubs vergangener Zeiten versetzt. (Alexander Kochmann, mica)

Seit Jahren zählt der Austro-Brite John Arman zu einem der bekanntesten Gitarristen der heimischen Musikszene. Seine Genre übergreifende Arbeit hat ihm Auftritte in ganz Europa beschert sowie zahlreiche Studio und TV Aufnahmen als Sideman und Bandleader. Kürzlich ist bei Alessa Records sein zweites Album unter eigenem Namen erschienen, ein cool swingendes und groovendes Potpourri an Eigenkompositionen und Jazz Standards aus dem er einige Titel Live zum besten geben wird. (Pressetext)

...Intelligenter, traditionsbewusster Jazz mit eingängigen Melodien und einer herben Portion Swing. (Concerto)