Mi, 27.04.2016
Marcus Strickland & Twi-Life (USA)

20:30 h
     
 

 

  Marcus Strickland: tenor saxophone
Chad Selph: keyboards, organ
Kyle Miles: bass
Charles Haynes: drums
Jean Baylor: vocals


  Der New Yorker Saxofonist, Komponist, Bandleader & Produzent Marcus Strickland veröffentlichte bereits sieben von Kritikern gefeierte Alben und wirkte auf Dutzenden Aufnahmen als Sideman von Roy Haynes, Jeff "Tain" Watts oder Tom Harrell mit. Der Blue Note Künstler wirkt an den zwei der meisterwartetsten Erscheinung für 2016 auf dem New Yorker Label mit: "Our Point of View" & Twi-Life "nihil Novi". Stricklands aktuelles Hauptprojekt "Twi-Life" ist eine großartige Mischung aus seinen vielen verschiedenen musikalischen Einflüssen, sei es Jazz, Hip Hop, R&B oder Soul. Der Blue Note Saxofonist veröffentlicht nun sein erstes Album auf Revive/Blue Note, unterstützt von einem beeindruckenden Line-Up von Talenten: Produziert von Meshell Ndegeocello, gemischt vom legendären Bob Power (D´Angelo, A Tribe Called Quest, Chaka Kan) gepaart mit vorausschauenden Künstlern wie Robert Glasper, Chris Dave, Pino Palladino, Keyon Harrold oder Jean Baylor.
Marcus' Sound kann ebenfalls auf der kürzlich erschienenen Compilation "Supreme Sonacy" gehört werden, stellvertretend für die junge boomende New Yorker Jazz-Szene. Ausserdem ist Strickland ein Kern-Mitglied der Blue Note Supergroup "Our Point of View"mit einigen der meist-gesuchten Künstler der Next Generation. Ein neues Studio Album wird nächstes Jahr erscheinen, featuring Jazz Giganten wie Herbie Hancock & Wayne Shorter. (Pressetext)

 
Eintritt:
EUR 18,00
 


 
<< [zurück zur übersicht] >>