Mi, 02.03.2016
Dave Holland Trio (USA)

20:30 h
     
 

 

  Dave Holland: bass
Chris Potter: saxophone
Obed Calvaire: drums


  Ursprünglich sollte Kevin Eubanks im neuen Dave Holland Trio spielen. Eubanks musste die Tournee abbrechen, weil sein Vater gestorben ist. An seiner Stelle spielt der großartige Chris Potter, der seit vielen Jahren vor allem im Quintett mit Holland arbeitet. Auch in dieser Instrumentierung erwartet uns ein wirklich spannendes Trio! CH

Figuren des zeitgenössischen Jazz. Miles Davis, Chick Corea, Herbie Hancock, Sam Rivers oder Pat Metheny sind nur einige Stationen seiner über vierzigjährigen Karriere. Entdeckt wurde Dave Holland von Miles Davis, als dieser im Londoner Ronnie Scotts gastierte, wo Holland als Hausbassist arbeitete. Inzwischen wohnt er seit über vierzig Jahren in den USA und sein Oeuvre umfasst von Solo- bis hin zu Bigband-Scores alles, was das Jazzherz begehrt. Letztes Jahr hat er mit seiner Band Prism im P&B ein unvergessliches Konzert gegeben. Nun kommt er zurück mit seinem Trio! (Pressetext)

Eintritt: 35.- € Sitzplatz, 28.- € Stehplatz

 
Eintritt:
EUR 28,00
 


 
<< [zurück zur übersicht] >>