Do 6. Juli 2017
21:00
Jazz Fest Wien 2017

Polly Gibbons (GB)

Polly Gibbons: vocals
James Pearson: keyboards
Tim Thornton: bass
Chris Draper: drums

Seit Mitte der Nullerjahre ist die blonde Britin ein fixer Bestandteil der internationalen Jazzszene. Polly Gibbons beherrscht nicht nur den Jazz und sämtliche seiner Substile sondern singt auch mit viel Leidenschaft Soul, Gospel und Blues. Als Performerin ist sie seit vielen Jahren ein fixer Bestandteil des altehrwürdigen Ronnie Scott´s im wilden Soho.
Souverän tourte sie schon mit Granden wie Gladys Knight und George Benson durch die größten Venues in Großbritannien. 2014, mit mehreren famosen Alben unter den Flügeln, eroberte sie auch die USA, die ursprüngliche Heimat des Jazz. Gibbons besticht mit kraftvoller Intonation und einem mentalen Hang zu den fröhlichen Seiten des Lebens.
Im Mai erscheint ihr neues Album „Is It Me...?“ in Europa. Souverän navigiert sie sich darauf durch heikle, amouröse Situationen. In eigenen Kompositionen wie in Coverversionen. Als gesangliche Vorbilder nennt sie so unterschiedliche Künstler wie Mahalia Jackson, Joni Mitchell, Leonard Cohen, Marvin Gaye und Prince. Man merkt schon: in dieser jungen Brust wohnt eine alte Seele.

Eine Veranstaltung von Jazzfest Wien