Mon March 19, 2018
19:00

Benedikt Dinkhauser, Lorelei Dowling, Christoph Dienz, Maria Gstättner: bassoon

Sorry this part has no English translation

“The bassoon is one of my favorite instruments. It has a medieval aroma, like the days when everything used to sound like that. Some people crave baseball … I find this unfathomable, but I can easily understand why a person could get excited about playing the bassoon.” (Frank Zappa)

Mit der Gründung des in_between_4_bassoons Quartetts ist der Grundstein gelegt den wunderbaren Vorzügen des Fagotts einen besonderen Fokus zukommen zu lassen: Die Klangvielfalt ist unübertrefflich und die Wärme des Tones markant. Das Repertoire umfasst Auftragskompositionen sowie Kompositionen der Ensemblemitglieder. Zentralen Inhalt bilden weiters Improvisationen, welche in einzigartige Klangwelten einladen. (Pressetext)

Eintritt: Pay as you wish an der Abendkassa bzw. 7,50.- € im VVK inkl. Sitzplatzreservierung